• slider01
  • slider02
  • slider03
  • slider04
1 2 3 4

Theatergruppe Melchiorsgrund: "Liebe und andere Verwirrungen"

Nach „Peer Gynt“ vor 2 Jahren ist es diesmal eher ein Kammerspiel, das sich die Theatergruppe am Melchiorsgrund ausgesucht hat:

"Aus einer Reihe inspirierender Workshops, in denen wir uns mit Fragen der Kommunikation, Beziehungen und des menschlichen Zusammenlebens anhand von Szenen aus Joël Pommerats „Die Wiedervereinigung der beiden Koreas“ beschäftigten,
wird nun ein Theaterstück, so Reinhard Kaul.

"Es verspricht ein kurzweilig tragischer Abend um die Verwirrungen in menschlichen Beziehungen zu werden. Auf zum Teil bizarren Wegen suchen Menschen den Weg zu- und voneinander - finden, erkennen und verlieren sich."

Das Werk wurde wieder von der uns bekannten Regisseurin Edelgard Fuhrmann aus Berlin erarbeitet.

 

Schon die Werksaufführung war grandios, umso mehr freuen wir uns nun auf die weitere Vertiefung dieser Themen.

 

Platzreservierungen bitte über die Zentrale am Melchiorsgrund: 06638 – 96110.